GM ‚Super Cruise‘ System wird der Fahrer Augen verfolgen Wachsamkeit zu überwachen

Zukünftige Käufer von General Motors Co. GM, -0.99%   halbautonomen Antriebssystem müssen bequem sein mit Big Brother auf dem Beifahrersitz sitzen.

Die weltweit größte Autohersteller des Landes zielt darauf ab, seine Super-Cruise auf einem Cadillac im nächsten Jahr zu lösen, und wird Eye-Tracking in der Kabine verfügen, eine erste für einen US-Autohersteller.

GM wird mit Volvo Car Corp. Pilot – Assistent und der Tesla Motors Inc. duellieren TSLA, -0.01%   Autopilot, beide Fahrer-Assistenzsysteme , die ein sich bewegendes Fahrzeug steuern kann. Während Teslas Autopilot regelmäßige Behandlung durch den Fahrer erfordert, wird GM System erwartet einen Schritt weiter bei der Überwachung der Wachsamkeit des menschlichen Fahrer zu gehen.

Super-Cruise 2017 Markteinführung wird unter erhöhten Kontrolle von Systemen kommen, die Kameras, Sensoren oder Radar benutzen das Auto tun viel von dem Fahren bei höheren Geschwindigkeiten zu lassen. Ein tödlicher Arbeitsunfall Mai Teslas Autopilot beteiligt aufgeworfenen Fragen darüber, wie gut diese Technologien funktionieren und ob die Verbraucher verstehen ihre Grenzen.

Dieser Beitrag wurde unter Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.